Thai Restaurant Frankfurt
Die Auswahl an Thai Restaurants in Frankfurt ist groß.

Vorgestellt: Thai Restaurants in Frankfurt

Werbung

Die Auswahl an Thai Restaurants in Frankfurt ist groß. Wer Gerichte wie Red Curry, Tom Yam Gung (scharfe Garnelensuppe), Laab Gai (Thailändischer Hähnchensalat), Pad Thai (gebratene Nudeln) oder Som Tam (Papayasalat) mag, steht in Frankfurt einem breiten Spektrum an thailändischen Gaststätten gegenüber.

Thai Restaurant Frankfurt: Aroydee

Das von außen eher unscheinbar wirkende Thai Restaurant im Herzen Frankfurts ist oft gut gefüllt. Bei Aroydee hat man schon beim Betreten das Gefühl, in einer thailändischen Garküche angekommen zu sein. Die Kunden lieben die Vielzahl an den Speisen, die auf einer thailändisch-deutschsprachigen Speisekarte präsentiert werden.

Bei der original Thai-Speisekarte finden sich auch Gerichte wie Pad Pak Bung Faidaeng (Gebratener Wasserspinat mit Sojassauce, Austernssauce, Knoblauch und Chili) oder der im Urlaub so gerne als Nachtisch gegessene Mango Sticky Reis (Klebereis mit Kokosnussmilch und reifer Mango). Bemerkenswert ist auch die umfangreiche vegane Speisekarte, bei der das Fleisch von klassischen Thai-Gerichten durch Tofu-Ente ersetzt wurde. 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die Gerichte schmecken authentisch und sind schnell am Platz – das kommt in Frankfurt an und so bewerten über 1.200 Google-Rezensenten das Frankfurter Thai Restaurant mit 4,3 von 5 Sternen.

Aroydee gibt es in Frankfurt gleich zweimal: Das erste Thai Restaurant befindet sich in der  Stiftstraße 34 (Tel.: 069 29 72 36 36), das Zweite auf der Hanauer Landstr. 72 (069 94 94 58 99). Geöffnet hat Aroydee Mo. – Do. von 11:00 – 22:00 Uhr, Fr. – Sa. 11:00 – 23:00 Uhr und So. 14:00 – 22:00 Uhr. Wer ganz sicher einen Platz bekommen will, reserviert besser einen Tisch.

Thai Restaurant Frankfurt: Mango Sticky Rice
Mango mit Klebereis – eine typische thailändische Nachspeise

Green Thai Frankfurt

Mindestens genauso lecker, aber in etwas gemütlicher, moderner Atmosphäre präsentiert sich das Restaurant Green Thai auf der Frankfurter Zeil. Das Restaurant verspricht, ausschließlich mit frischen Zutaten zu kochen die Gerichte mit authentischen Thai-Gewürzen und Kräutern zu verfeinern.

Auf Glutamat wird bei Gerichten wie Khow Phad Sabraros (gebratener Reis mit frischem Gemüse, Ananas, Curry und Ei, abgeschmeckt mit würziger Sojasauce) ganz verzichtet. Die Gäste sind begeistert von der freundlichen Bedienung und der flotten Zubereitung der Speisen. 

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kommt bei den Kunden gut an. So schreibt ein Rezensent auf Google Maps: “Sehr authentischer Geschmack. Essen kam schnell bei uns an und die Auswahl ist groß. Moderne Einrichtung mit thailändischen Akzenten. Preise sind in Ordnung, da die Portionen sehr großzügig sind. Ist sehr zu empfehlen!” und bewertet das Thai Restaurant Frankfurt mit 5/5 Sternen.

Green Thai befindet sich auf der Zeil 13 und hat Mo.-Do. von 11-22:30 Uhr, Fr-Sa von 11-23 Uhr und So. von 12-22:30 Uhr geöffnet.

Thai scharf: Nuy’s Thai-Imbiss Pattaya

Mitten im Frankfurter Rotlichtviertel befindet sich Nuy’s Thai Imbiss Pattaya. Es sind diese kleinen Läden, die das Bahnhofsviertel in den letzten Jahren so hipp gemacht haben. Wer hingegen ein schickes Thai Restaurant erwartet, wird sicher enttäuscht. Nuy’s Thai Imbiss Pattaya hat eher Kiosk-Karakter und mit 15 Stehplätzen und acht Sitzplätzen im Freien auch nur wenig Kapazität zum Verweilen. 

Belohnt wird man aber mit Essen aus der vermutlich besten Garküche der Stadt. Das Pattaya ist ebenso ein bekannter und viel besuchter Treffpunkt der in Frankfurt lebenden Thais. Wir Europäer kommen dabei schon mal ins Schwitzen, wenn das Essen mit „scharf“ gekennzeichnet ist. Die Portionen sind umfangreich; hungrig wird den Thai Imbiss sicher niemand verlassen. 

Nuy’s Thai Imbiss Pattaya befindet sich in der Taunusstaße 17A und hat Montag bis Freitag von 11.00 – 21.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 12.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Alle Speisen können auch mitgenommen oder in die Umgebung geliefert werden.

Thailändisches Restaurant im Nordend: Krapao Thai Bistro

Authentische Thai-Küche, Mango mit Klebereis und gute Cocktails erwartet die Frankfurter im Krapao Thai Bistro in der Heidestraße 35 im Nordend. Zwar ist das Thai Restaurant nicht besonders groß, dafür ist die Auswahl an Gerichten, die nicht jedes Thai-Restaurant führt, um so größer.

Im Sommer lädt die Außenterrasse zum Verweilen ein. Krapao Thai Bistro hat Montag bis Freitag von 11.00 – 22.30 Uhr und Samstag bis Sonntag von 12.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bangkok 1974

Treue Kunden und viele Stammgäste kann das „Bangkok 1974“ im Sandweg 17 sein eigenen nennen. Kein Wunder, denn das Restaurant brachte bereits im Jahr 1974 als erstes Restaurant die thailändische Küche nach Frankfurt am Main.

Mittlerweile wird das thailändische Restaurant in zweiter Generation geführt. Geblieben ist die authentische Küche, die Sie direkt in die Straßen von Bangkok führt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Werbung
Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.